Genealogie - Familienforschung ...

... ein Hobby, das mich seit vielen Jahren interessiert.

Schon vor über 30 Jahren hatte ich angefangen, meine Vorfahren an Hand des Familienbuches und weiterer Daten zu erforschen.
Schließlich wurde ich dann auch Mitglied im
Verein für Heimatkunde des Landkreises Saarlouis und in der Arbeitsgemeinschaft für Saarländische Familienkunde ASF. Wenn Sie auch Interesse an der Familienforschung haben, finden Sie bei beiden Adressen weitere wertvolle Links in Sachen Genealogie und Wappenkunde.

Daneben hatte ich in den vergangenen Jahren versucht, die Sippe der Dauster zu erforschen, die von einem gemeinsamen Vorfahren Johann Dauster (seit 1719 in Berus/Saar) ausgehen. Zu einem sehr großen Teil ist mir das auch in langwieriger Arbeit (viele Telefonate, etliche Fahrten in verschiedene Gegenden und Ortschaften etc.) recht gut gelungen. Einen Teil dieser Arbeit kann man einsehen, zumindest bis etwa zum Jahre 1900 bzw. bis zur 4. Generation nach obigem Johann Dauster. 
Daneben fand ich heraus, dass es in Deutschland zumindest noch eine weitere Linie mit dem Namen Dauster gibt, zu der ich aber von meiner Linie bisher keine Zugehörigkeit erkennen konnte.
Außerdem sind die Linien der Daustersippe von Berus aus bis nach Frankreich (Nonancourt, St. Rémy sur Avre und St. Lubin des Joncherets - Départements 27 und 28 -) aufgezeigt. Dort sind auch heute noch Familien mit dem Namen Dauster zu finden.

Auf Initiative der Heimatkundlichen Vereinigung im Landkreis Saarlouis habe ich zusammen mit dem Vereinsmitglied Bernd Winter aus Berus versucht, die aus unserer Region nach Gisors (Partnerstadt von Riegelsberg), Nonancourt, St. Rémy und St. Lubin des Joncherets ausgewanderten Familien zu erforschen und aufzuschreiben. Eine Namensliste der Auswanderer, die von ca. 1845 bis 1890 dort in den Spinnereien und Webereien Arbeit suchten, habe ich hier aufgeführt. Inzwischen haben wir im Oktober 2013 das Buch dazu herausgeben können:
"Quellen zur Genealogie im Landkreis Saarlouis und angrenzenden Gebieten
Band 52
Auswanderung aus der Saargegend in die Industriegebiete um Gisors und Nonancourt, 1840 - 1900"

Das Buch kann auch bei der Vereinigung für Heimatkunde im Landkreis Saarlouis oder über meine eMail-Adresse bezogen werden.

Als Mitglied der " Vereinigung für die Heimatkunde im Landkreis Saarlouis" habe ich mich mit der Erstellung von 2 Familienbüchern beschäftigt:
1. "Die Einwohner von Ihn und Rammelfangen vor 1900" - erschienen 2002, (inzwischen vergriffen)
      Eine CD zum Familienbuch "Ihn-Rammelfangen" ist inzwischen erschienen und kann erworben werden.
2. "Die Einwohner von Niedaltdorf und Rémeldorff vor 1904" - erschienen 2004.

Der Bezug der CD (Ihn-Rammelfangen) und des FB "Niedaltdorf-Rémeldorff"
läuft über den Verein für Heimatkunde in Saarlouis oder Bestellung über meine eMail-Adresse.